jörn - der musiker.

jörn, geboren in berlin, war mitbegründer verschiedener bands, die er als vehikel für seinen persönlichen protest nutzte. die bemerkenswerteste hieß QUO VADIS, die 1978 wegen politischer unkorrektheit auftrittverbot erhielt. 1986 kehrte jörn dem damaligen ostberlin den rücken zu und ging nach westdeutschland um sich musikalisch frei und unbeschwert seinem geliebten publikum mitteilen zu können. im spannungsverhältnis zwischen real gelebten alltag und seinem wissen um die wahren abgründe wurde die musik zu seinem ventil.




gemeinsam leben sylvia und jörn ihre unterhaltenden künste aus und hinterlassen im bewußtsein der menschen ein nachhaltiges erlebnis. man kann gar nicht genug von ihnen kriegen wenn man bereit ist, sich ihren machenschaften mit haut und haaren hinzugeben.


________________________________________________________________________________________________________


es gibt uns als:

das duo - unartig seinmit sylvia bonn und jörn milack. musikalisch - literarisch unterwegs.

das duo - die neuerer. mit jörn milack und rainer welsch. deutsches liedgut unplugged.

jörn milack - solo. mit deutschem liedgut. zu open air events - clubpartys - privat.

die band - aus liebe.

hörbeispiele auf:  (soundcloud - jörn milack eingeben)


AUS LIEBE, die band.

erschaffen 2016 in berlin pankow.
nach einer idee von jörn milack.

mit eigenständigen interpretationen deutschsprachiger lieder der westberliner kultbandinterzone und eigenes.

laut und manchmal leise.

wir spielen den BLUES, dreckiger geht nimmer. wir stanzen den ROCK, bis die hornhaut unter den fußsohlen zu bröseln beginnt. und, wir zelebrieren die BALLADE, bis jedes noch so kalte herz dahinschmilzt wie ein frühreifer harzer käse der kurz davor steht, das laufen zu lernen.


die besetzung:

thomas wipprecht - stromgitarre / stefan - bass / rene` klußmeyer - trommel / jörn milack - gesang; harp


prädikat wertvoll.


_______________________________________________________________________________________


sylvia bonn - die vorleserin.

sylvia, geboren in köln, ist es gelungen, wonach sich viele menschen sehnen.
einen rahmen zu schaffen, in dem sie all ihre talente, ihre kreativität und vorlieben leben kann.
in ihrem beruf als eventmanagerin konzipiert sie kraftvolle, dynamische und sinnbildende seminare
und events, die in erinnerung bleiben.

Ihr erfolgsrezept ist ihre leidenschaft.
künste in allen denkbaren facetten, auswüchsen, schattierungen sichtbar zu machen ist ihre stärke.
finstere und schöne ansichten zuzulassen sind ihr ein bedürfnis.
den bezug zum wesentlichen herzustellen ist ihr begehren.